Psychosoziale Unterstützung

Professionelle Unterstützung und Austausch

Wenn Sie professionelle Unterstützung benötigen, um mit Ihren Sorgen oder auch lebenspraktischen Problemen besser umgehen zu können, können Sie sich an eine Krebsberatungsstelle wenden. In der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es in Ludwigshafen die Krebsberatungsstelle der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V.

Der Austausch mit anderen, die in der gleichen Situation sind, kann ebenfalls dabei helfen, die Situation besser zu meistern. Wenn Sie Interesse an einer Selbsthilfegruppe haben, wenden Sie sich an den Gesundheitstreffpunkt Mannheim oder das Heidelberger Selbsthilfebüro.

Eine Krebsdiagnose wirft viele Fragen und Probleme auf. Wenn Sie längere Zeit das Gefühl haben, dass Sie damit nicht alleine bzw. unterstützt durch Ihr persönlich Umfeld zurecht kommen, scheuen Sie sich nicht, Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen!

Es gibt folgende Möglichkeiten.

  • Die Beratung durch psychoonkologische Fachkräfte und / oder den Sozialdienst in der Klinik, in der Sie behandelt werden. Dies gilt auch für Reha-Kliniken.

Letzte Änderung: 02.07.2015