Seminare für Selbsthilfegruppen

Seminarprogramm

Das Jahresprogramm für 2018 finden sie hier.

Teilnahmebedingungen

Hier können Sie die Teilnahme-bedingungen für Seminare und Workshops ansehen.






"Qualifizieren.Begleiten.Stärken."

Ziel der Seminare für Selbsthilfegruppen ist es, die Aktiven in den Gruppen dabei zu unterstützen, sich mit eigener Kraft eigene Ressourcen zu erschließen. Gerade Menschen, die von Krankheiten oder Problemen betroffen sind, sollen in die Lage versetzt werden, bei ihrem Engagement mit ihren eigenen Kräften hauszuhalten. Insofern ist der Wunsch der Aktiven nach Entlastung ein wesentlicher Anlass für die Durchführung der Seminare.

Im Jahr 2018 werden die Seminare und Workshops im Rahmen der Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V von folgenden Krankenkassen gefördert: AOK Baden-Württemberg, BARMER Baden-Württemberg, BKK Landesverband Süd, IKK Classic und Techniker Krankenkasse.

Seminarangebote anderer Anbieter

www.sicher-fit-unterwegs.de
Gemeinsames Portal des Landesapothekerverbands LAV mit der Verkehrswacht und der Polizei. Seminare u.a. zu Verkehrssicherheit, Kriminalprävention und Arzneimitteln im Straßenverkehr. Die Ansprechpartnerin des LAV vermittelt auch Referentinnen und Referenten zu allgemeinen Themen aus dem Bereich der Apotheken.

www.mitarbeit.de/veranstaltungen/bestellseminare/
Die Stiftung Mitarbeit bietet so genannte "Bestellseminare" an. Nichtregierungs-organisationen, Vereine und Initiativgruppen, die sich als Gruppe oder gemeinsam mit anderen Initiativen derselben Region oder desselben Handlungsfelds weiter-qualifizieren wollen, können ein entsprechendes Tages- oder Wochenendseminar bei der Stiftung Mitarbeit "bestellen". Näheres unter dem oben angegebenen Link.

 

 

Letzte Änderung: 06.06.2018