Selbsthilfefreundlichkeit im Gesundheitswesen

Kooperation mit selbsthilfefreundlichen Krankenhäusern

Der Gesundheitstreffpunkt Mannheim kooperiert seit 2012 mit den beiden "Selbsthilfefreundlichen Krankenhäusern" in Mannheim: Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim.

Im Juni 2014 wurde die UMM erneut als "Selbsthilfefreundliches Krankenhaus" zertifiziert. Somit darf sie weiterhin das vom bundesweiten Netzwerk "Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen" verliehene Siegel tragen. Zwei Jahre zuvor, am 25.6.2012, waren die UMM und das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg als erste selbsthilfefreundliche Krankenhäuser der Metropolregion ausgezeichnet worden und waren damit wegweisend in der Krankenhauslandschaft.

Am 10.10.2012 erhielt das ZI als erstes psychiatrisches Krankenhaus in Baden-Württemberg die Auszeichnung zum "Selbsthilfefreundlichen Krankenhaus". Derzeit befindet sich das ZI im Prozess der Re-Zertifizierung.

Auf Initiative des Gesundheitstreffpunkts wurde durch die Agentur Selbsthilfefreundlichkeit Baden-Württemberg der Prozess der Erstzertifizierung an den "Selbsthilfefreundlichen Krankenhäusern" begleitet und die daraus resultierende Kooperation bis heute fortgesetzt. „Die Kooperation mit Gesundheitseinrichtungen ist für den Gesundheitstreffpunkt seit Jahren ein Markenzeichen. So haben wir z.B. im Patientenforum in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mannheim überregionale Beachtung erreicht.“, sagt Raymond Fojkar, Vorsitzender beim Gesundheitstreffpunkt Mannheim e.V.

Die Kooperation orientiert sich an verbindliche Qualitätskriterien, die die Krankenhäuser gemeinsam mit Vertretern der Selbsthilfe und Kontaktstelle umsetzen. Mehr zu den Qualitätskriterein am Beispiel der Kooperation mit der UMM.

In Mannheim arbeiten beide Krankenhäuser kontinuierlich weiter in Sachen Selbsthilfefreundlichkeit:

Universitätsmedizin Mannheim

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim.

Zu folgenden Anlässen und Terminen sind Selbsthilfegruppen und Gesundheitstreffpunkt für alle Interessierte vor Ort ansprechbar:

Selbsthilfe- und Patientensprechstunde an der UMM

Selbsthilfe-Infostände am ZI

 

 

Letzte Änderung: 16.01.2017