Leitbild

Im Rahmen der Qualitätsentwicklung hat der Verein 2003 mit Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen im Dialog ein Leitbild erarbeitet, das die Grundsätze benennt, der sich alle im Team – Vorstand, Vereinsmitglieder und Personal - gemeinsam verpflichten.

Das Leitbild im Wortlaut:

“Jeder Mensch ist einzigartig - mit besonderen physischen, emotionalen, psychischen, spirituellen und sozialen Eigenschaften. Der einzelne Mensch mit seinen Bedürfnissen steht im Vordergrund unserer Arbeit. Wir begegnen den Menschen mit Offenheit und Respekt.

Wir versuchen, ihnen in ihrer Ganzheit – ihrer Herkunft, ihrer Biographie, ihren Beziehungen, ihrer Weltanschauung, ihrer sexuellen Orientierung und ihrem Glauben – gerecht zu werden, solange dadurch die Rechte anderer nicht beschnitten werden.

Unser Menschenbild entspricht der Überzeugung, dass jeder Mensch die Fähigkeit und das Recht hat, sein Geschick in die eigenen Hände zu nehmen. Wir unterstützen Menschen dabei, ihr Potential gemeinsam mit anderen zu entwickeln und zu nutzen und ihr Recht auf Autonomie und Selbstbestimmung in Anspruch zu nehmen.

Wir ermutigen sie und unterstützen sie dabei, sich für die notwendigen gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen einzusetzen und diese mitzugestalten.

Über die individuelle Beratung hinaus erhalten Ratsuchende, Selbsthilfegruppen und Institutionen von uns die bestmögliche Unterstützung, wobei wir darauf achten, dass so viel Verantwortung wie möglich bei diesen selbst verbleibt.

Zum Ethos unserer Einrichtung gehören neben dem Respekt vor dem Individuum, Kundenorientierung und Leistungsbereitschaft. Wir verstehen uns als professionelles Dienstleistungsunternehmen und verpflichten uns der Hilfestellung zur Selbsthilfe.“

 

 

Letzte Änderung: 17.04.2014