Junge Selbsthilfe

Im Herbst 2016 fand beim Gesundheitstreffpunkt ein Workshop zum Thema „Junge Selbsthilfe – wie kann man sie noch attraktiver gestalten?“ statt. Eine Gruppe bunt gemischter junger Menschen aus Selbsthilfegruppen traf sich und diskutierte diese Frage. Es ging dabei darum, was alt und bewährt an der Selbsthilfe ist und wo es neuen Schwung braucht, um junge Menschen anzusprechen. Ein großes Thema war das Erscheinungsbild nach außen. Bei der Diskussion hörte man deutlich heraus, wie wichtig die Selbsthilfe auch bei jungen Menschen ist: „Wenn man nicht tanzen kann, geht man in die Tanzstunde. Und wer ein Problem hat und Hilfe benötigt, der geht in die Selbsthilfe, das ist doch ganz klar!“ (Zitat eines Teilnehmers)

Aus dem Workshop heraus hat sich das „Projektteam Junge Selbsthilfe“ gegründet. Ziel des Projektteams ist es, die Selbsthilfe für junge Menschen interessanter zu gestalten und Angebote für junge Menschen zu entwickeln. Unter anderem soll die junge Selbsthilfe verstärkt in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Wer Mitglied einer Selbsthilfegruppe, unter 40 Jahre alt und am Thema „Junge Selbsthilfe“ interessiert ist, ist herzlich eingeladen, beim Projektteam mitzuwirken (Treffen finden alle zwei Monate statt).

Mailkontakt zum „Projektteam Junge Selbsthilfe“

Plakat des
Plakat des Dienstagstreffs

Gemeinsam unbekümmert reden im Dienstagstreff

Seit April 2018 gibt es in Mannheim mit dem Dienstagstreff eine neue Selbsthilfegruppe für junge Menschen. Durch den Austausch, verständnisvolle Gespräche und gemeinsame Freizeitaktivitäten mit Gleichaltrigen wollen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenseitig helfen und stärken.

Der Dienstagstreff ist ein Angebot des „Projektteams Junge Selbsthilfe“ speziell für junge Leute, die noch keine Erfahrung mit der Selbsthilfe haben.

Stammtisch im Uhland

Wer Interesse an der Selbsthilfe hat, Mitglied einer Selbsthilfegruppe und unter 50 Jahren ist, ist herzlich eingeladen zum Stammtisch Junge Selbsthilfe. Der nächste Stammtisch findet am 25. November 2019 um 18 Uhr statt. Ort: Wirtshaus Uhland, Lange Rötterstr. 10, 68167 Mannheim
Mehr Informationen unter www.junge-selbsthilfe-mannheim.de.

Bundesweite Vernetzung

Selbsthilfegruppen, die sich durch viele jüngere Mitglieder auszeichnen und die weitere junge Menschen für die Selbsthilfe interessieren und motivieren möchten, können ihre Selbsthilfegruppe in folgendes Portal für junge Selbsthilfe der NAKOS (Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen) eintragen und sich dort über bundesweite Angebote der jungen Selbsthilfe informieren:

www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de

LEBENSMUTIG. Junge Selbsthilfe Blog

Die Idee zu diesem Blog entstand beim Bundestreffen Junge Selbsthilfe 2017, offizieller Start war im November 2018. Es bloggen dort junge Menschen aus unterschiedlichen Selbsthilfezusammenhängen, die der „Jungen Selbsthilfe“ ein Gesicht geben wollen. Sie schreiben über ihre Erfahrungen mit Selbsthilfe, über ihre Erkrankungen und Themen und über die Herausforderungen, die sie bewältigen.

www.junge-selbsthilfe-blog.de

Um möglichst viele Menschen auf den Blog aufmerksam zu machen, ist das junge Autor*innenteam jetzt auch auf Instagram aktiv. Gepostet werden dort Hinweise auf neue Beiträge im Blog, das jeweilige Monatsthema sowie Fotos und kleine Vermerke zu Themen, die den jungen Blogger*innen gerade so unter den Nägeln brennen.

www.instagram.com/lebensmutigblog

Postkarten Junge Selbsthilfe

 

CB / Letzte Änderung: 05.11.2019

Menü schließen
Top
X