„Bereichernd sind für mich die wichtigen
und positiven Impulse, die ich immer
wieder in meine Gruppe mitnehmen kann.”
Sheila, Mitglied einer Selbsthilfegruppe
„Bevor ich in die Gruppe kam, habe ich
mich manchmal ziemlich alleine gefühlt.
Es hat mir gut getan, Menschen kennenzulernen,
die in der gleichen Lage sind.“
Martin, Mitglied einer Selbsthilfegruppe
„Die neuen Erfahrungen haben mein Selbstbewußtsein
gestärkt und mir neuen Lebensmut gegeben.“
Annette, Mitglied einer Selbsthilfegruppe
„Die vielen wertvollen und hilfreichen Informationen
und die intensive Begleitung haben mir sehr
beim Aufbau der Gruppe geholfen.“
Uwe, Mitglied einer Selbsthilfegruppe
Voriger
Nächster

Selbsthilfefreundlichkeit im Gesundheitswesen

Kooperation mit selbsthilfefreundlichen Krankenhäusern

Seit 2012 hat Mannheim zwei “Selbsthilfefreundliche Krankenhäuser”: Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI). Am 25.6.2012 waren die UMM und das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg als erste selbsthilfefreundliche Krankenhäuser der Metropolregion ausgezeichnet worden. Sie waren damit wegweisend in der Krankenhauslandschaft.

Am 10.10.2012 erhielt das ZI als erstes psychiatrisches Krankenhaus in Baden-Württemberg die Auszeichnung zum “Selbsthilfefreundlichen Krankenhaus”. „Die Kooperation mit Gesundheitseinrichtungen ist für den Gesundheitstreffpunkt seit Jahren ein Markenzeichen“, sagt Raymond Fojkar, Vorsitzender beim Gesundheitstreffpunkt Mannheim e.V. Die Kooperation orientiert sich an verbindliche Qualitätskriterien, die die Krankenhäuser gemeinsam mit Vertretern der Selbsthilfe und der Kontaktstelle umsetzen. Mehr zu den Qualitätskriterien am Beispiel der Kooperation mit der UMM.

In Mannheim arbeiten beide Krankenhäuser kontinuierlich weiter in Sachen Selbsthilfefreundlichkeit:

Universitätsmedizin Mannheim

Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Zu folgenden Anlässen und Terminen sind Selbsthilfegruppen und Gesundheitstreffpunkt für alle Interessierte vor Ort ansprechbar:

Selbsthilfe- und Patientensprechstunde an der UMM

Selbsthilfe-Infostände am ZI

 Bundesweites Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit

Mehr Informationen auch beim bundesweiten “Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen” in Berlin unter www.selbsthilfefreundlichkeit.de.

BH / Letzte Änderung: 28.11.2020