Menschen begegnen. Gesundheit stärken. Die Selbsthilfe.

Der Gesundheitstreffpunkt engagiert sich seit seiner Gründung 1981 in vielfältiger Weise im Sozial- und Gesundheitsbereich:

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe unterstützt das ehrenamtliche Engagement in den derzeit 240 in Mannheim aktiven Selbsthilfegruppen. Bei der Patientenberatung Rhein-Neckar beim Gesundheitstreffpunkt erhalten Patientinnen und Patienten medizinische Beratung und Beratung zur Patientenverfügung.

Jährlich mehr als 4.000 Menschen profitieren durch die Beratung und Information der beiden Beratungsstellen. Die Beratungen sind auch in türkischer und englischer Sprache möglich.

2009 gründete der Gesundheitstreffpunkt das Kinderklinikradio Radio RUMMS in der Kinderklinik des Universitätsklinikums, das er seither ausschließlich über Spenden und Sponsoring finanziert und betreibt. Die Idee dahinter: Bereits Kinder mit der Idee der Selbsthilfe vertraut zu machen und ihnen im Kinikalltag eine Abwechslung zu bieten.

Mit Veranstaltungen (Filmabenden, Selbsthilfetagen, etc.), Projekten und der Herausgabe des Selbsthilfemagazins gesundheitspress informiert der Gesundheitstreffpunkt die Mannheimer Bevölkerung und gibt Anstöße für die Entwicklung neuer Initiativen.

Er ist aktiv in Netzwerken, beispielsweise als Initiativenvertretung Gesunde Stadt, und regional sowie überregional und bundesweit in Gremien und Arbeitskreisen aktiv, um die Interessen und Anliegen der örtlichen Selbsthilfe zu vertreten.

CB / Letzte Änderung: 26.04.2019

Menü schließen
Top
X