Willkommen beim
Gesundheitstreffpunkt Mannheim

Selbsthilfegruppen
finden

Magazin
Gesundheitspress

Termine und Veranstaltungen

Patientenberatung
Rhein-Neckar

Gesundheitstreffpunkt – leicht verständlich

Aktuelles

Aktuelle Information

Aktuell steigen die Corona-Infektionszahlen rasant an. Uns ist wichtig, zuverlässig für Betroffene da zu sein. Daher sind wir weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Während der telefonischen Sprechzeiten der Patientenberatung Rhein-Neckar (dienstags 10-12 Uhr und donnerstags 14.30-16.30 Uhr) werden Sie im November auch telefonisch zu allen Fragen im Hinblick auf Selbsthilfe beraten.

Bitte beachten Sie: Persönliche Beratungsgespräche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich, die persönlichen offenen Sprechzeiten (dienstags 10-12 Uhr, mittwochs 17-19 Uhr) entfallen bis auf Weiteres.

Alle Telefonnummern und E-Mail-Adressen finden Sie hier.

Information für Selbsthilfegruppen: Auch nach der aktuellen Änderung der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg (Stand: 2. November 2020) können sich Selbsthilfegruppen weiterhin treffen. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln und regelmäßiges Stoßlüften vor, während und nach den Treffen.

Erwachsene gesucht, die sexualisierte Gewalt erlebt haben

Für das Forschungsprojekt SHELTER werden aktuell Erwachsene gesucht, die sexualisierte Gewalt erlebt haben und interessiert daran sind, gemeinsam mit dem Projektteam verschiedene Ideen der Bewältigung zu entwerfen und praktisch umzusetzen. Alle weiteren Informationen zum Projekt und Kontaktmöglichkeit im Projektflyer.

Das Forschungsprojekt SHELTER wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung über vier Jahre unterstützt. Verbundpartnerinnen sind die Hochschule Mannheim und die Hochschule RheinMain in Wiesbaden. Der Gesundheitstreffpunkt unterstützt das Projekt mit dem Wissen und den Erfahrungen aus dem Bereich der Selbsthilfe und der Betroffeneninitiativen.

Neue Selbsthilfegruppen

Zu folgenden Themen gibt es Gründungsanliegen oder neue Selbsthilfegruppen, die offen sind für neue Interessierte:

  • COPD
  • Hautprobleme aller Art
  • Junge Epilepsiegruppe Mannheim
  • Kaufsucht
  • Lebenspartner von Missbrauchsopfern
  • Lesbische Frauen
  • Mobbing am Arbeitsplatz
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (Männer)
  • Stottern

Interessierte melden sich beim Gesundheitstreffpunkt.

CB / Letzte Änderung: 23.11.2020